23. Juli 2020

Hauptstadt.TVHauptstadt.TV23. Juli 202075

Liebe HauptstadtTV-Gemeinde, „Ihr seid meine Zeugen, spricht der HERR.“ aus Jesaja 43 ist die Losung für heute. Aber Juden kennen keine Mission. Sie können zwar Gott bezeugen, aber sie wollen und können damit keine Menschen überzeugen, Juden zu werden. Jude ist im Grunde nur, wer von einer jüdischen Mamme geboren wurde. Für jüdisches Verständnis, für jüdischen Glauben werden erst am Ende aller Zeiten alle Völker zum Zion pilgern und dort beugen sich dann die Knie aller Menschen vor dem Gott Israels. Aber bis dahin ist nur Israel das erwählte Volk. Und das können Juden und sollen sie anderen bezeugen. Erst der Jude Jesus hat nach seiner Auferstehung gesagt: „Gehet hin in alle Welt und predigt das Evangelium aller Kreatur.“ so lesen wir es als Lehrtext für heute am Ende des Markusevangeliums. Eine moderne, aber fatale Übersetzung von Evangelium heißt „Gute Nachricht“. Jörg Zink wollte so modern sein und hat dieses sperrige Wort aus dem Griechischen, Evangelium so übersetzt. Aber Nachrichten kommen täglich. Sie kommen täglich neu. Sie verändern sich von Tag zu Tag. Nichts ist so alt wie die Nachricht von gestern, sagt zu recht ein Sprichwort. Aber Eu-Angelion ist eben nicht Nachricht. Sondern Gute Botschaft. Sie wird von Engeln gebracht, von Boten. Deshalb sind auch immer zu Weihnachten oder zu Ostern Engel im Spiel, weil sie das Ereignis erklären müssen. Es erklärt sich nicht selber. Da wird ein Kind geboren. Da ist eine Leiche aus einem Grab gestohlen worden. Na und? Aber im Grunde findet etwas ganz anderes statt. Gott handelt. Und das muss von Engeln, vonBoten erklärt werden. Und das was Engel bringen, das was Boten bringen, ist eben eine Botschaft, keine Nachricht. Bei einer Nachricht kann man mit den Schultern zucken und zur Tagesordnung übergehen. Das geht bei einer Botschaft so nicht. Eine Botschaft stellt mich vor eine Entscheidung. Stellt mich in die Entscheidung. Ich kann mich dagegen entscheiden. Ich kann mich nicht entscheiden. Aber das ist dann eben auch eine Entscheidung. Das Evangelium von dem Juden Jesus, – von dem Christen glauben, dass er der Christus, der Messias, der Sohn Gottes ist, – ist eine frohe Botschaft. Denn sie gibt jedem, der sie hört, die Freiheit eines Christenmenschen. Ich kann Ja sagen oder Nein. Man kann diese Botschaft wie eine Nachricht behandeln. Das ja. Aber Botschaft bleibt sie trotzdem. Bleiben sie gesundBehütet.


Über uns

Hauptstadt TV ist der Sender für die gesamte Hauptstadtregion!
Täglich wird hier ein 24-Stundenprogramm für eine treue Zuschauerschaft ausgestrahlt.
Das bedeutet Sie können TV-Berichte aus der Region, TV-Magazine, Sport, Eventübertragungen und Liveberichterstattungen für die Platzierung Ihrer Werbung nutzen.


KONTAKTIEREN SIE UNS



Jobs und Karriere

Werden Sie Teil unserer Mannschaft.


ZU DEN STELLENAZEIGEN

Kategorien



© Copyright 2020. Alle Rechte vorbehalten.


X