Jüngere Geschichte des Parks Babelsberg wird erforscht

Hauptstadt.TV5. Februar 2021

Der Babelsberger Park gehört – so wie der Park Sanssouci oder der Neue Garten – zum Weltkulturerbe. Die Parkanlage entstand 1833. Doch der Park schrieb nicht nur Geschichte zu Königszeiten: 1961 wurde ein Teil des Parks zum Grenzgebiet nach West-Berlin. Das DDR-Regime riegelte den Park ab. Stacheldraht, Hundestaffeln und schwer bewaffnete Soldaten wurden jahrzehntelang zum Alltag – auch für die Besucher jenes Teils des Babelsberg Parks, der zugänglich blieb. Die Schlösserstiftung will nun diesen jüngeren Teil der Geschichte des Parks genauer beleuchten.


Über uns

Hauptstadt TV ist der Sender für die gesamte Hauptstadtregion!
Täglich wird hier ein 24-Stundenprogramm für eine treue Zuschauerschaft ausgestrahlt.
Das bedeutet Sie können TV-Berichte aus der Region, TV-Magazine, Sport, Eventübertragungen und Liveberichterstattungen für die Platzierung Ihrer Werbung nutzen.


KONTAKTIEREN SIE UNS



Jobs und Karriere

Werden Sie Teil unserer Mannschaft.


ZU UNSEREN STELLENAZEIGEN


© Copyright 2020. Alle Rechte vorbehalten.


X