Brandenburg: Notbremse in der Bildungspolitik

Hauptstadt.TVHauptstadt.TV7. April 2021

Brandenburg zieht beim Schulunterricht die Notbremse: An den weiterführenden Schulen gilt ab dem 12. April Distanzunterricht – das heißt, die Schüler werden Zuhause unterrichtet. Ausnahmen gibt es für Schüler in den Abschlussklassen und an Förderschulen – dort bleibt es beim Wechselunterricht. Auch für die Klassen 1 bis 6 gilt der Wechselunterricht. Das Besondere: Wer in die Schule gehen will, der muss zweimal pro Woche einen negativen Test vorweisen – der Zuhause durchgeführt wird. Wer das nicht vorweisen kann, der muss automatisch in den Distanzunterricht. Die Koalitionsfraktionen im Landtag stehen hinter den Beschlüssen. Kritik kommt von der AfD.


Über uns

Hauptstadt TV ist der Sender für die gesamte Hauptstadtregion!
Täglich wird hier ein 24-Stundenprogramm für eine treue Zuschauerschaft ausgestrahlt.
Das bedeutet Sie können TV-Berichte aus der Region, TV-Magazine, Sport, Eventübertragungen und Liveberichterstattungen für die Platzierung Ihrer Werbung nutzen.


KONTAKTIEREN SIE UNS



Jobs und Karriere

Werden Sie Teil unserer Mannschaft.


ZU UNSEREN STELLENAZEIGEN


© Copyright 2020. Alle Rechte vorbehalten.


X