Friedhofskultur jetzt Teil des Immateriellen Kulturerbes

Agnes FischerAgnes Fischer17. September 2020108

In Argentinien ist es der Tango, in Belgien die Bierbraukunst und in Deutschland seit diesem Jahr die Friedhofskultur. Die Rede ist von der Auszeichnung „Immaterielles Kulturerbe“. Auf Vorschlag der deutschen UNESCO Kommission entschied bereits im März die Kultusministerkonferenz, die Friedhofskultur auf die Liste der schützenswerten kulturellen Ausdrucksformen aufzunehmen. Coronabedingt konnte das im Frühjahr nicht entsprechend gewürdigt werden und das wird jetzt nachgeholt. Heute wurde auf dem Dorotheenstädtischen Friedhof in Mitte eine bundesweite Kampagne gestartet, die nicht nur auf die Auszeichnung sondern auch auf die vielfältige Bedeutung der Friedhofskultur  aufmerksam machen soll.


Über uns

Hauptstadt TV ist der Sender für die gesamte Hauptstadtregion!
Täglich wird hier ein 24-Stundenprogramm für eine treue Zuschauerschaft ausgestrahlt.
Das bedeutet Sie können TV-Berichte aus der Region, TV-Magazine, Sport, Eventübertragungen und Liveberichterstattungen für die Platzierung Ihrer Werbung nutzen.


KONTAKTIEREN SIE UNS



Jobs und Karriere

Werden Sie Teil unserer Mannschaft.


ZU DEN STELLENAZEIGEN

Kategorien



© Copyright 2020. Alle Rechte vorbehalten.


X